Ausflugsmöglichkeiten

Im Bereich von 10  - 25 km

Selbitz

Lok Land

Erleben Sie die neue Dimension im Modellbahnbau. Hier können Sie auf 500 m² Hallen- und 150 m² Anlagenfläche ständig 50 Zuggarnituren mit über 500 Wagen in 4 Ausbauphasen, vom Rohbau zum Fahrbetrieb beobachten. Vorbildgerechtes Anfahren und Halten sind genauso selbstverständlich wie Modellbahnbau mit Vorbildatmosphäre. Für Kinder gibt es zusätzlich noch eine Spiel- und Bastelecke.

Mödlareuth

Der Ort

Das Dorf Mödlareuth selbst bleibt ein "Kuriosum" - die eine Hälfte ist bayrisch, die andere thüringisch. Unterschiedliche Postleitzahlen, Telefonvorwahlen und Fahrzeugkennzeichen sind äußere Zeichen dieser Verwaltungsgrenze. Zwei Bürgermeister kümmern sich um das Wohl der 50 Einwohner.

Deutsch - Deutsches Grenzlandmuseum

Das geteilte Dorf - Die Amerikaner nannten es "Little Berlin", dieses kleine Dorf am Ende der Welt, das ebenso wie sein großer Bruder zum Symbol der deutschen Teilung wurde. Hier gab es eine Mauer, aber keinen Check-Point. Hier war Sperrgebiet auf der einen und Besucherandrang auf der anderen Seite. Hier war es sogar verboten, von Ost nach West zu winken.

Hof

Untreusee

Er ist der größte See der Region, man kann hier segeln, Tretboot fahren, baden, surfen und spazieren gehen.

Kletterpark

Ideal für all diejenigen, die schon immer mal hoch hinaus wollten. Es gibt verschieden schwere Parcours, vom Einsteiger bis zum Profi sind alle gefordert. Es ist sicher und man kann sogar über den Untreusee hinweggleiten. Am Abend merkt man dann allerdings, dass man Muskeln hat, die vielleicht nicht so trainiert sind.

Botanischer & Zoologischer Garten

Dieser kleine Garten lädt zum Verweilen ein. Wenn man zur rechten Zeit kommt, findet man ein tolles Blütenmeer vor. Der kleine Zoo wird Ihre Kleinsten bestimmt begeistern. Ganz toll ist das Reptilienhaus.

Theresienstein

Der Theresienstein ist eine weitläufige Parkanlage mit Schloss, Ruine, Teehaus und Heckenlabyrinth.

Teddybärenmuseum

Genau das Richtige für alle die es gerne plüschig lieben. (nicht nur für Mädels)

Einkaufen

Hier gibt es zahlreiche Einkaufsläden, von ganz großen Ketten, bis zum kleinen "Tante Emma" Laden.

Kinos

Für alle Fans der Kinowelt gibt es hier gleich zwei Kinos mit je vier Vorführräumen.

Bäder

Es gibt ein Freibad und ein Hallenbad mit Saunalandschaft.

Schauenstein

Schloss

Das guterhaltene Schloss beherbergt auf drei Etagen das Feuerwehr- und Heimatmuseum.

Feuerwehrmuseum

Dieses Oberfränkische Feuerwehrmuseum hat viele sehenswerte und eindrucksvolle Ausstellungsstücke. Ein Augenschmaus für alle Oldtimerfreunde ist die neue Fahrzeug- und Ausstellungshalle von ausgedienten Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen. Geöffnet jeweils Sonntags von Anfang April bis Ende Oktober.

Nordhalben

Klöppelschule mit Spitzensammlung

Die Internationale Spitzensammlung wurde 1986 als Teil der Nordhalbener Klöppelschule eröffnet. Auf einer Fläche von rund 120 m² werden Spitzen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts gezeigt. Die Sammlung umfaßt ca. 400 Exponate aus aller Welt. Neben den Grundkenntnissen im Klöppeln werden auch Klöppeltechniken aus anderen europäischen Ländern vermittelt, so z.B. Duchesse, Honition usw....

Historisches Ortsmuseum Nordhalben

Für alle Freunde der Geschichte Nordhalbens.

Ködeltalsperre

Die grösste Trinkwassertalsperre bei uns in der Region, mit super Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Rollschuh-/ Rollerbladefahren. Vermietstation vor Ort.

Naturerlebnisbad Nordhalben

Naturnahes Baden für alle Freunde des kühlen NASS.

Moorbad Lobenstein

Therme

Gesundheit und Wellness - Sie werden feststellen, ein Tag in der Therme Lobenstein vergeht viel zu schnell.

Zum alten Köhler

Tief in den Berg wurden die Lagerräume für die Brauer getrieben.

Heimatmuseum

Für alle die sich noch ein bisschen weiter bilden wollen. (Tuchfärberhandwerk und Fässelstecherei)

alter Turm mit Turmruine

Besuchen Sie die letzten Reste der alten Verteidigungsanlagen der Gemeinde. Ein Teil ist mit fester Ausstellung, der andere Teil beherbergt eine Wanderausstellung.

Wurzbach

Schaugießerei

Zweimal monatlich finden in den alten Hallen ein Schaugießen statt, bei dem der Besucher die Produktionsgeschichte des Eisengießens nacherleben kann.

Technisches Museum

Seit 1982 ist der Produktionsbetrieb eingestellt und die Heinrichshütte als Technisches Museum und als Schaudenkmal eingerichtet.

Schloss Burgk

Schloss Burgk

In der gut erhaltenen Burganlage befindet sich ein Museum mit einer orginal Silbermann-Orgel und einer Wanderausstellung. Interessant sind auch die Aborte und die Rußküche. Unterhalb der Anlage kann man toll spazieren gehen. Auf einem Plateau nahe der Burganlage findet man einen Musikpavillon (Sopienhaus) mit herrlichem Blick über die Burgkammer. 

Saalburg

Märchenwald

Nicht einmal bis ans Ende der Welt oder hinter die sieben Berge muß man reisen, um den Märchenhelden der Kindheit zu begegnen. Gleich hinter dem kleinen Städtchen Saalburg findet man Hänsel und Gretel, die Bremer Stadtmusikanten, Rotkäppchen, Frau Holle und viele andere märchenhafte Gestalten.

Sommerrodelbahn

Immer wieder ein Erlebnis für jung und alt.

Schifffahrt

Erleben Sie den größten Stausee Deutschlands von seiner schönsten Seite. --- dem Wasser!